top

mitarbeiterportal_h2

mitarbeiter_h2

WD Time ESS

Zeitwirtschaft beginnt von selbst zu funktionieren

Mit Webdesk EWP Time ESS geben Sie Ihrer Zeitwirtschaft ein Gesicht zum Mitarbeiter, sodass die administrativen Aufwände in der Personalabteilung auf ein Minimum reduziert werden können. Keine monatlichen Ausdrucke von Zeitjournalen mehr, kein Änderungsdienst bei Falschbuchungen, keine Auswertungen mehr fürs Management! All diese Informationen und Änderungsdienste können rollenbezogen von den Mitarbeitern SELBST über Webdesk erledigt werden.

Kernfunktionen von Webdesk EWP Time ESS

  • KOMMT/GEHT Buchen am Arbeitsplatz mit Webterminal
  • Abfrage von persönlichen Zeitkonten, Buchungen und Fehlzeitkalender
  • Gruppenkalender und Übersicht des Anwesenheitsstatus der Mitarbeiter im Team
  • komfortable Planung von Fehlzeiten über Workflow
  • Zeitkorrekturen bei vergessenen oder falschen Buchungen, welche über einen Genehmigungsworkflow laufen
  • unterstützt das Zeitwirtschaftssystem Interflex 6020 Time

KOMMT/GEHT Buchen am Arbeitsplatz

Mit der Buchungsfunktion im Webdesk erhalten Sie eine "realtime" Zeiterfassungs-/Buchungsmöglichkeit - analog einem Terminal (Stechkarte). Diese Funktion kann als "Startbildschirm" im Webdesk fungieren, um eine verzögerungslose Buchung zu erreichen. Alternativ kann die Buchungsmaske bei Verwendung von SingleSign-On auch in eine bestehende Website eingebunden werden, sodass der Klick auf "Buchen" im Corporate Intranet getätigt werden kann.

Die Buchungsmaske unterstützt neben dem klassischen "KOMMT" bzw. "GEHT" auch die Möglichkeit, eine Abwesenheit außer Haus anzutreten oder von ihr "zurückzukehren". Ein Beispiel hierfür wäre ein Dienstgang oder ein Arztbesuch innerhalb der Arbeitszeit. Ein Mischbetrieb mit bestehenden Terminals ist ebenso möglich, da sich die Buchen-Funktion im Webdesk wie ein zusätzliches Zeiterfassungsterminal verhält.

scs_wd_timeess_buchen scs_wd_timeess_buchen_mitjournal

Abfrage von persönlichen Zeitinformationen

Im Webdesk EWP Time ESS hat jeder Benutzer die Möglichkeit, in seine aktuellen und historischen Zeitbuchungen inkl. der daraus abgeleiteten Zeitkonten (tägliche, wöchentliche und jährliche Arbeitszeiten) jederzeit online einzusehen. Die Daten können zusätzlich auch direkt aus dem Webportal in PDF oder Excel exportiert werden. Dadurch entfallen administrative Tätigkeiten im Personalbüro, um Arbeitszeitnachweise für Mitarbeiter zu generieren. Gleichzeitig kann auch die Servicequalität von HR nachhaltig gesteigert werden.

scs_wd_timeess_stammkonten scs_wd_timeess_jahreskalenderscs_wd_timeess_monatsjournal...

Komfortable Planung von Fehlzeiten im Team

Die Planung von Urlauben und sonstigen Fehlzeiten im Team wird durch Gruppen und Bereichskalender in Webdesk EWP Time ESS optimal unterstützt. Sowohl genehmigte als auch ungenehmigte Fehlzeitplanungen werden im Kalender übersichtlich dargestellt. Parallel dazu werden natürlich auch die vergangenen Abwesenheiten angezeigt. Optional können durch das Zusatzmodul Groupware-Integration Termine aus dem persönlichen Groupware-Kalender des Users in den Zeitwirtschaftskalender zur Anzeige eingebettet werden.

scs_wd_timeess_fehlzeitantragscs_wd_timeess_fehlzeitantrag_sonderurlaubscs_wd_timeess_fehlzeitantrag_fuer_kollege

Genehmigungsworkflow bei Fehlzeiten und Korrekturen

Mit Webdesk EWP Time ESS können Personalisten innerhalb weniger Minuten neue Zeitwirtschaftsworkflows einrichten. Mit vorgefertigten Prozessformularen für die integrierte Workflow-Engine können Prozesse rund um das Fehlzeitenmanagement oder den Änderungsdienst (z.B. vergessene Buchungen) einfach online erbracht werden. Mit wenigen Klicks wird der rollenbasierte Genehmigungsworkflow festgelegt sowie die Details des Antragstyps definiert (z.B. welche Fehlgründe sollen korregiert werden können). Nun muss noch sichergestellt werden, dass die Vorgesetztenbeziehungen in den Webdeskstammdaten richtig hinterlegt sind (d.h. wer ist wessen Vorgesetzter bzw. wer ist Leiter welcher OE) und Voilá: der neue Workflow kann bereits eingesetzt werden.

scs_wd_timeess_offeneantraege scs_wd_timeess_prozessdetails

Komplexe Workflow-Szenarien

Nicht nur Standard, sondern auch komplexere Szenarien können mit Webdesk Time ESS realisiert werden. Die Genehmigung von Überstunden beispielsweise sollte immer kurz vor dem Ende des Durchrechnungszeitraums erfolgen, um somit die Auszahlung dieser Überstunden gleichsam in den Prozess einzubinden. Hierzu gibt es eigene Jobs, welche den Mitarbeitern zeitgesteuert Aufgaben zuordnen. In denen soll angegeben werden, wieviel Stunden für die Auszahlung in der aktuellen Durchrechnungsperiode zur Verfügung stehen und wieviel sie davon tatsächlich ausbezahlt haben wollen.

News

Personal Swiss 2017 - Die Fachmesse für HR-Spezialisten

Besuchen Sie uns auf der HR-Fachmesse "Personal Swiss" am 04./05. April 2017 in der Messe Zürich!

Mehr

Personal Nord 2017 - Das HR-Event in Hamburg

Besuchen Sie uns auf der HR-Fachmesse "Personal Nord" am 25./26. April 2017 in der Messe Hamburg!

Mehr

Personal Süd 2017 - Die Fachmesse für Personalmanagement

Besuchen Sie uns auf der HR-Fachmesse "Personal Süd" am 9./10.Mai 2017 in der Messe Stuttgart!

Mehr

Felder

NameWert
Layout Überschrift / GraphikGrafikUnterseite
headimgmitarbeiterportal_h2
Anzeige der Newsboxtrue
Anzeigen von Loginboxfalse
Anzeige der Mapfalse
Kommentare (0)
bottom