Vergleichsreport

Vergleiche Einstellungen
Änderungen von:
bis:
Typ:

Veränderungen an Parts

Part "Inhalt" wurde verändert


Veränderungen des Inhalts
Klicken Sie für eine detaillierte Beschreibung auf die geänderten Stellen:
Benutzen sie die linke oder die rechte Maustaste, um zur jeweils vorherigen bzw. nachfolgenden Änderung zu gelangen.
 ersteletzte 

Allgemeines

Im Folgenden wird erklärt wie sich eine Zeit-Buchung auswirkt, wenn der Buchungsstatus zuvor auf Abwesend (rot) steht. 

Im Zuge von Fall 1 wird auch auf die Möglichkeit eingegangen, dass der Mitarbeiter an einem Tag bereits anwesend war und sich im Laufe des Tages wieder ausgebucht hat. Die hier angeführte Beschreibung kann auch auf alle weiteren Fälle bezogen werden. 

Fall 1: Kommt-Buchung - Grund leer

Diese Konstellation ist wohl als Normalfall zu sehen. Der Mitarbeiter tritt seinen Arbeitstag mit der Kommt-Buchung an, bzw. setzt diesen nach der Pause fort, und verrichtet seine Aufgaben vom Arbeitsplatz aus.

Buchungsstatus vor der Buchung 

- wenn noch keine Buchung vorausgegangen ist

Der Buchungsstatus (rot) steht zu Beginn auf Abwesend, da an diesem Tag (03.07.2015) noch keine Buchung erfolgt ist. Außerdem lautet der Buchungsrhythmus Kommt - das bedeutet, dass die Zeiterfassung mit der nächsten Buchung gestartet wird.

Journal vor der Buchung 

- wenn noch keine Buchung vorausgegangen ist 

Per Klick auf Journal einblenden (in der Buchungsmaske) wird das Monatsjournal des Mitarbeiters angezeigt. In der entsprechenden Zeile (aktuelles Datum) ist nun ebenfalls ersichtlich, dass bislang noch nicht gebucht wurde - die Spalte Buchungen ist leer.

Im Prinzip verhält es sich genauso, wenn an dem schon eine Zeiterfassung vorgenommen wurde:

Buchungsstatus vor der Buchung 

- wenn bereits ein Intervall verbucht ist

Im Zusammenhang mit Zeiterfassungen ist unter einem Intervall jener Zeitraum zu verstehen, der zwischen der Von-Uhrzeit (Kommt-Buchung) und der Bis-Uhrzeit (Geht-Buchung) liegt. Ein Intervall ist also abgeschlossen, wenn der Mitarbeiter wieder ausgebucht ist.

An obigem Screenshot ist zu erkennen, dass der Buchungsstatus (rot) ebenfalls auf Abwesend steht. Unter letzte Buchung findet sich allerdings eine Übersicht, die Auskunft über die letzte Buchung (13:00) gibt. Das Journal schafft Klarheit, wie dieser Fall zustande gekommen ist:

Journal vor der Buchung 

- wenn bereits ein Intervall verbucht ist

Offenbar hat sich der Mitarbeiter am Vormittag bei Arbeitsantritt (09:01) eingebucht, und zu Mittag (13:00), als er auf Pause ging, ausgebucht. 

Buchungsstatus nach der Buchung

- gilt sowohl wenn noch keine Buchung vorausgegangen ist als auch wenn bereits ein Intervall verbucht ist

Erfolgt nun eine (Kommt) Buchung, bei der das Feld Grund leer gelassen wird,  per Klick auf ,  so ändert sich der Buchungsstatus wie folgt:

Die Tatsache, dass der Buchungsstatus (grün) jetzt Anwesend anzeigt, bestätigt den Erfolg der Buchung. Demzufolge steht der Buchungsrhythmus  nun auf Geht - das bedeutet, dass die Zeiterfassung mit der nächsten Buchung beendet / unterbrochen wird. Unter letzte Buchung ist nun eine Übersicht der eben getätigten Kommt-Buchung zu finden. Diese kann ebenfalls im Journal überprüft werden:

Journal nach der Buchung

- wenn noch keine Buchung vorausgegangen ist

In der Spalte Buchungen scheint jetzt die Uhrzeit auf, zu der die Kommt-Buchung vorgenommen wurde. In diesem Fall ist der Mitarbeiter also seit 09:00 (Von-Uhrzeit) eingebucht. Eine Bis-Uhrzeit erscheint, sobald der Mitarbeiter die  Geht-Buchung vornimmt.

Journal nach der Buchung 

- wenn bereits ein Intervall verbucht ist

Hier erscheint der nach der Mittagspause (14:00) neu begonnene Intervall nun direkt unter dem alten, abgeschlossenen Intervall. Eine Bis-Uhrzeit erscheint, sobald der Mitarbeiter abermals eine  Geht-Buchung vornimmt.

Fall 2: Kommt-Buchung mit produktivem Fehlgrund

Unter einem produktivem Fehlgrund ist zu verstehen, dass der Mitarbeiter seinen Dienst zwar verrichtet, dies aber nicht am normalen Arbeitsplatz stattfindet. Darunter fallen z.B. Dienstreisen, Arbeiten die von Zuhause aus erledigt werden können, Kundenbesuche, usw.

Buchungsstatus vor der Buchung

Der Buchungsstatus (rot) steht zu Beginn auf Abwesend, da an diesem Tag (03.07.2015) noch keine Buchung erfolgt ist. Außerdem lautet der Buchungsrhythmus Kommt - das bedeutet, dass die Zeiterfassung mit der nächsten Buchung gestartet wird.

Journal vor der Buchung

Per Klick auf Journal einblenden (in der Buchungsmaske) wird das Monatsjournal des Mitarbeiters angezeigt. In der entsprechenden Zeile (aktuelles Datum) ist nun ebenfalls ersichtlich, dass bislang noch nicht gebucht wurde - die Spalte Buchungen ist leer.

Buchungsstatus nach der Buchung

Erfolgt nun eine (Kommt) Buchung, bei der im Feld Grund ein produktiver Fehlgrund (hier: Arbeiten außer Haus) ausgewählt ist,  per Klick auf ,  so ändert sich der Buchungsstatus  wie folgt:

Die Tatsache, dass der Buchungsstatus (blau) jetzt den entsprechenden produktiven Fehlgrund anzeigt, bestätigt den Erfolg der Buchung. Demzufolge steht der Buchungsrhythmus  nun auf Geht - das bedeutet, dass die Zeit-Erfassung Zeiterfassung mit der nächsten Buchung beendet / unterbrochen wird. Unter letzte Buchung ist nun Übersicht der eben getätigten Kommt-Buchung zu finden. Dies kann ebenfalls im Journal überprüft werden:

Journal nach der Buchung

In der Spalte Buchungen scheint jetzt die Uhrzeit auf, zu der die Kommt-Buchung vorgenommen wurde. In diesem Fall ist der Mitarbeiter also seit 10:00 Uhr (Von-Uhrzeit) eingebucht. Eine Bis-Uhrzeit erscheint, sobald der Mitarbeiter die  Geht-Buchung vornimmt. In der Spalte Fehlgründe scheint der entsprechende produktive Fehlgrund auf.

Fall 3: Kommt-Buchung mit unproduktivem Fehlgrund

Ein unproduktiver Fehlgrund liegt vor, wenn der Mitarbeiter aus irgendwelchen Gründen (z.B. Arztbesuche, passive Reisezeiten,...) völlig an der Arbeit gehindert ist. 

Buchungsstatus vor der Buchung

Der Buchungsstatus (rot) steht zu Beginn auf Abwesend, da an diesem Tag (24.07.2015) noch keine Buchung erfolgt ist. 

Journal vor der Buchung

Per Klick auf Journal einblenden (in der Buchungsmaske) wird das Monatsjournal des Mitarbeiters angezeigt. In der entsprechenden Zeile (aktuelles Datum) ist nun ebenfalls ersichtlich, dass bislang noch nicht gebucht wurde - die Spalte Buchungen ist leer.

Buchungsstatus nach der Buchung

Erfolgt nun eine Buchung, bei der im Feld Grund ein unproduktiver Fehlgrund (hier: Arzt) ausgewählt ist,  per Klick auf ,  so ändert sich der Buchungsstatus  wie folgt:

Die Tatsache, dass der Buchungsstatus (grün) jetzt den Anwesend anzeigt, bestätigt den Erfolg der Buchung. Ab diesem Zeitpunkt ist der Mitarbeiter regulär eingebucht. Die Zeit, die seit Beginn der Normalarbeitszeit bis jetzt verstrichen ist, wird automatisch mit dem Fehlgrund Arzt verbucht (siehe: Journal nach der Buchung).

Journal nach der Buchung

In der Spalte Buchungen scheint jetzt die Uhrzeit auf, zu der die Buchung mit unproduktivem Fehlgrund vorgenommen wurde. In diesem Fall war der Mitarbeiter zwischen 08:00 Uhr (Beginn der Normalarbeitszeit) und 10:03 (tatsächlicher Arbeitsantritt) beim Arzt. Die Buchung mit unproduktivem Fehlgrund hat die Wirkung einer Zeitkorrektur, wobei unter Fehlgründe der entsprechende Grund angegeben wird. 

Fall 4: Start in einen neuen Intervall mit unproduktivem Fehlgrund

Buchungsstatus vor der Buchung

Im Gegensatz zu Fall 3 wurde an diesem Tag bereits ein Intervall gebucht. In diesem Fall beendet der Mitarbeiter also gerade seine Mittagspause und geht zum Arzt, anstatt seine Arbeit fortzusetzen.

Journal vor der Buchung

Per Klick auf Journal einblenden (in der Buchungsmaske) wird das Monatsjournal des Mitarbeiters angezeigt. In der entsprechenden Zeile (aktuelles Datum) ist nun ersichtlich, dass der Mitarbeiter bereits einen halben Tag gearbeitet hat.

Buchungsstatus nach der Buchung

Erfolgt nun eine Buchung, bei der im Feld Grund ein unproduktiver Fehlgrund (hier: Arzt) ausgewählt ist,  per Klick auf ,  so ändert sich der Buchungsstatus  wie folgt:

Die Tatsache, dass der Buchungsstatus (braun) jetzt den Abwesend / Arzt anzeigt, bestätigt den Erfolg der Buchung. Dieser Status sagt aus, dass sich der Mitarbeiter nun auf Arztgang befindet.

Journal nach der Buchung

In der Spalte Buchungen scheint jetzt - unter dem bereits zu Mittag abgeschlossenen Intervall - die Uhrzeit auf, zu der die Buchung mit unproduktivem Fehlgrund vorgenommen wurde. Im Gegensatz zu Fall 3 startet der Intervall nicht mit Beginn der Normalarbeitszeit, sondern mit der aktuellen Uhrzeit. Dieser Intervall dauert schließlich solange an, bis sich der Mitarbeiter nach seiner Rückkehr wieder eingebucht hat. Deshalb steht der Buchungsrhythmus auch auf Kommt

Mime Typetext/xmltext/xml
Datei-name
Größe (in Bytes)1149011489
Version 19 von Simone Hornig
am 02.12.16 12:52:15
Name: Wenn Abwesend
Variante: main - default
Status: Veröffentlichung
Version 20 von Simone Hornig
am 05.12.16 14:40:17
Name: Wenn Abwesend
Variante: main - default
Status: Veröffentlichung