Lose Gruppen

Lose Gruppen

Unter Lose Gruppen kann die Zugehörigkeit zu mehreren nicht hierarchisch aufgebauten Gruppen festgelegt werden. Die Anzahl der losen Gruppen denen der Mitarbeiter zugeordnet sein kann ist unbegrenzt.

Hinweis: Der Benutzer muss auf jeden Fall der losen Gruppe xx-ALLE zugeordnet werden - ansonsten steht nach dem Login kein Menübaum zur Verfügung!


(In diesem Screenshot sind die 2 Standard Losen-Gruppen zu sehen. Der neue Benutzer muss ZUMINDEST der Gruppe xx-ALLE (PW-ALLE) zugeordnet werden)

Um dem Benutzer zusätzliche Rechte zu gewähren muss er auch noch der Gruppe xx-Management hinzugefügt werden!

Natürlich ist es auch möglich, einen Benutzer in alle losen Gruppen hinzuzufügen und somit dem Benutzer die Administrations- UND Management Menüpunkte freizuschalten oder es wird ein einfacher Standardbenutzer erzeugt der nur der losen Gruppe PB-ALLE hinzugefügt wird.

Einen Spezialfall stellt der Menüpunkt Zeitwirtschaft --> Korrektur-Client dar. Nur Personen, welche die Rolle Personal zugewiesen haben, können (unabhängig von den losen Gruppen denen sie hinzugefügt sind) über diesen Korrektur-Client Buchungen verändern.

Wir wählen die Gruppe PB-ALLE aus und klicken auf Speichern. Dadurch wird der Mitarbeiter der losen Gruppe PB-ALLE zugeordnet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass bei der Neuanlage einer Person bezüglich den Gruppen die folgenden Dinge beachtet werden müssen:

Die Rollenvergabe für Vorgesetzte und Personal wird im nächsten Abschnitt erklärt.

Reiter: Rollen

Rollen (Vorgesetzter, Personal) können mit einem Time-Free-Account keinem Mitarbeiter zugeordnet werden. Um dieses Feature nutzen zu können, ist ein Upgrade auf einen Time-Base-Account oder Time-Professional-Account nötig.

Nähere Informationen zum Thema Rollen finden Sie unter folgendem Link: Rollen - Was ist das?